ESC 2015 in Österreich | erste Diskussionen um Austragungsort und Vorverkauf

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Viel steht zum Eurovision Song Contest 2015 noch nicht fest, ausser, dass man nach dem Sieg von Conchita Wurst nach Österreich reisen muss, möchte man live dabei sein.

Tickets werden erfahrungsgemäß spät in der zweiten Jahreshälfte in den Vorverkauf gehen – die Hoheit über die Eintrittskarten obliegt dem Veranstalter. Naheliegend, dass der marktführende Ticketanbieter oeticket.com aus der CTS Eventim Gruppe. Aber noch stehen ja noch nicht einmal Preise, Termin und der Ort fest. Wir informieren Dich rechtzeitig über Preise und den VVK-Start!

Vorverkauf ESC 2014 in Österreich >Infos<

In welcher Halle der 60. Eurovision Song Contest stattfinden wird, darüber hat die Führung des ORF in so kurzer Zeit natürlich noch nicht entschieden. Mitfavorit ist die Wiener Stadthalle, geht es nach dem Stadthallen-Chef Wolfgang Fischer. Die Halle hat eine Kapazität von bis zu 16.000 Zuschauern.

esc_logo_tickets

Auch eine Option: das Wörthersee-Stadion mit Platz für 30.000 Besucher. Einzig: Open Air wurde noch nie ein ESC ausgetragen. Es kann noch einige Wochen dauern, bis weitere Details und eine Entscheidung getroffen sind.

Jetzt schon klar ist: nach dem sensationellen Sieg Österreichs werden Tickets stark nachgefragt und schnell ausverkauft sein.

Es wird sich ein ausgedehnter Schwarzmarkt entwickeln – sich frühzeitig über die Tickets und Verkaufsmodalitäten zu informieren, wird sich mehr denn je auszahlen!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Lass Dich kostenlos per E-Mail benachrichtigen, wenn es zu der Kategorie Neuigkeiten gibt: hier klicken.

Google