Jay-Z & Beyoncé zweimal live in Deutschland | Ticket-Vorverkauf

Ein schlecht gehütetes Geheimnis bewahrheitet sich – die beiden Superstars kommen 2018 nach Deutschland. Was erwarten wir vom Ticketvorverkauf?

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Für die “OTR II” Tour 2018 („On the Run Part 2”) gibt es zahlreiche Vorverkaufstermine für unterschiedliche Fangruppen. Wir informieren Dich ausserdem zu den ersten Ticketpreis-Infos!

Wähle Deinen offiziellen Vorverkauf:
offizieller Vorverkauf:

OTR II Termine

28. Juni 2018 | Berlin, Olympiastadion
03. Juli 2018 | Köln, RheinEnergieStadion

1.) “BeyHive”-Vorverkauf – ab 14. März 2018 um 10 Uhr

Hier gibt es bei Ticketmaster VIP-Pakete sowie sogenannte “Platin”-Tickets (Premiumsitze mit Vorkaufrecht). Im BeyHive-Vorverkauf können ausschließlich Beyoncé-Fanclub-Mitglieder Tickets kaufen, die per Mail einen Code zugesendet bekommen haben. Der Code garantiert allerdings keinen Kauf!

Diese Verkaufsphase endet am 17. März 2018 um 17:00 Uhr.

Ticketpreise

Laut Veranstalter sollen die Preise voraussichtlich zwischen 69 € und 179 € liegen.

2.) Tidal-Vorverkauf – ab 14. März 2018, 10 Uhr

Nutzer des Tidal-Streamingdienstes nutzen diesen Vorverkauf – Anmeldung und weitere Informationen unter tidal.com.

Auch diese Verkaufsphase endet am 17. März 2018 um 17:00 Uhr.

3.) Live Nation Presale – ab 16. März 2018, 10 Uhr

Auch der Tourveranstalter hat seinen eigenen Vorverkauf, und zwar über die Live Nation-Website oder die App. Maximal vier Tickets pro Bestellung. Mehr Informationen unter livenation.de

4.) Offizieller Vorverkauf – 19. März 2018, 10 Uhr

Hier gibt es Tickets online bei Ticketmaster, Eventim sowie an allen daran angeschlossenen Vorverkaufsstellen.

VIP-Pakete

Der Veranstalter bietet folgende Pakete an:

  • VIP Riser Experience Package (VIP1)
  • VIP Premium GA Package (VIP2)
  • Runway Early Entry Package (VIP3)
  • Early Entry Package (VIP4)
  • Gold VIP Fan Package (VIP5)
  • Silver VIP Fan Package (VIP6)
  • Platin Tickets

Bitte beachtet, wenn Ihr jünger seid, etwaige Altersbeschränkungen und ggf. das Thema “Muttizettel.