Bundesliga | Einführung eines Sicherheitseuros auf Tickets geplant

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Auf den Preis von Bundesliga-Eintrittskarten könnte schon bald ein “Sicherheitseuro” hinzukommen, solange es nach dem baden-württembergischen Innenministerium geht. Hintergrund sind die Kosten von Polizeieinsätzen im Rahmen von Bundesligaspielen, die allerdings mit diesen Beiträgen ausdrücklich nicht finanziert werden sollen. Die Erlösen aus diesem Zuschauerbeitrag sollen der Schulung von Ordnungskräften zugeführt werden, als auch der Fanarbeit und Verbesserungen von Stadien.

Derzeit wird die Einführung eines Sicherheitseuros juristisch geprüft, um anschließend mit der DFL, DFB und der Bundesinnenministerkonferenz abgestimmt zu werden. Was halten Tixxradar-Leser von diesem Sicherheitseuro?

Um diese Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen