Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Im Gegensatz zum Vorjahr sollen für den anstehenden Eurovision Song Contest (ESC) Tickets nicht erst im Januar, sondern bereits im November in den Vorverkauf gehen (Infos hier).

In vielerlei Hinsicht soll versucht werden, so viele Karten wie möglich unters Volk zu bringen. Zum einen fiel die Entscheidung pro Düsseldorf nicht zuletzt aufgrund der Stadionkapazität der ESPRIT Arena, für die angeblich 24.000 Tickets in den Verkauf gehen werden, so der ARD-Koordinator Thomas Schreiber. Zum anderen werden auch Karten für Halbfinals sowie Generalproben erhältlich sein. Für letztere stehen Kartenpreise von 19 EUR im Raum.

ESC 2011-VVK-Infos

Bis dahin gilt: FINGER WEG von Angeboten, wo bereits jetzt Tickets angeboten werden! Das ist Abzocke und niemand wird dabei glücklich. Außer dem Schwarzmarkt-Händler. Um zu offiziellen ESC-Vorverkaufsinfos immer auf dem neuesten Stand zu sein, folgender Hinweis:

{notify}