Skispringen in Willingen 2012 | Veranstalter warnen vor Schwarzmarktangeboten | Tickets weiter im VVK

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Kurz vor dem Start der diesjährigen Vierschanzentournee warnen die Veranstalter des Skisprung-Weltcups in Willingen vor dubiosen Ticketangeboten im Internet, wie heute z.B. im Webangebot der Hessische/Niedersächsische Allgemeine Zeitung.

So wird im speziellen vor der Seite ticket-depot.de gewarnt, die wie so viele andere Schwarzmarkt-Shops, die man mit dem Suchbegriff „Tickets für XY“ findet, Eintrittskarten zu einem überhöhten Preis anbietet.

Die Veranstalter verweisen an selber Stelle auf den offiziellen Vorverkauf, der wie bereits in den letzten Jahren über den Marktführer CTS Eventim abgewickelt wird. Kartenpreise dort ab 29,90 EUR für einen regulären Stehplatz am Wettkampftag. Die Wettkämpfe werden zwischen dem 10. Und 12. Februar 2012 ausgetragen.

Der offizielle Kartenvorverkauf läuft seit Anfang Oktober diesen Jahres bei CTS Eventim.

{notify}

 

Um diese Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen